Paartherapie & Paarsynthese

Martin Campen

Diplom Psychologe Psychologischer Psychotherapeut Lehrtherapeut für Paarsynthese

Bücher zur Paarsynthese

Weitere Materialien zur Paarsynthese finden Sie unter www.paarsynthese.de


 

buch_paradies_im_alltag_200x328pxParadies im Alltag – Paare gestalten das Glück ihrer Liebe

 

Autor: Michael Cöllen
Verlag Kreuz 2014, Freiburg

 

Es ist schwerer, das Glück in der Liebe zu gestalten und zu verwalten als Konflikte, Krisen und Störungen der Liebe zu bearbeiten. Als Paar miteinander glücklich zu werden, ist eine große menschliche Herausforderung – und zugleich das Ziel aller Liebenden.
Michael Cöllen konzentriert sich mit dem Konzept der Paarsynthese entsprechend weniger auf die bekannte therapeutische Konfliktarbeit, sondern vielmehr darauf, wie das Glück zwischen Mann und Frau sensibel gestaltet werden kann. Dabei verbindet er Theorie und Praxis mit vielfältigen Anleitungen und Falldarstellungen.

 

Dieses Buch können Sie im Buchhandel erwerben.

 


 

Buch Integrative PaartherapieIntegrative Paartherapie

 

Autor: Michael Cöllen
Psychotherapieverlag 2013, Tübingen

Integrative Paartherapie fordert beide heraus: das Paar und ihre Therapeuten. Paarkrise und Partnerstreit sind nicht nur Ausdruck privater Konflikte zwischen Liebenden, sondern spiegeln brennpunktartig spannungsreiche Widersprüche in Kultur, Gesellschaft und Politik.
Persönliche und intime Glücksgestaltung wird überlagert von digitalem Zeittakt, Mobilisierung, Beschleunigung und zunehmener narzisstischer Ausprägung bis zur Asozialisierung. Moderne integrative Paartherapie muss deshalb mehrdimensional arbeiten.
Sie verbindet klassische Psychotherapie, menschliche Reifungsarbeit und paardynamische Kompetenzvertiefung durch eine Synthese von Einzel-, Paar-, Familien- und Gruppentherapie. Vorgestellt werden Interventionen, Methoden und Übungen, die über die therapeutischen Sitzungen hinaus das Paar auch zu Hause begleiten.

Dieses Buch können Sie bei Amazon erwerben.


 

Die Kraft des Verzeihens

Liebe als Lernmodell in der Paarsynthese

Herausgeber: Barbara und Udo Röser
Autoren: Martin Campen, Sigrid Goder-Fahlbusch, Joachim Heil, Guido Loy, Petra Loy, Dagmar Niehaus, Barbara Röser, Udo Röser

Verlag: Monsenstein und Vannerdat 2012, Münster

Verzeihen, Versöhnen und Wiedergutmachen sind die via regia, der königliche Weg in der Liebe, so der Paartherapeut Michael Cöllen. Diese Fähigkeit zu erlangen und umzusetzen ist wesentliches Merkmal für eine auf Dauer angelegte und von Liebe bestimmte Partnerschaft. „Das Verzeihen in der Liebe. Wie Paare neue Nähe finden“ war das Thema der Paar-Akademie zur Paarsynthese 2011 am Odenwald-Institut in Hessen. In diesem Band sind die Beiträge der Vortragenden dieser Paar-Akademie zusammengefasst.

 

Dieses Buch können Sie bei der GIPP bestellen


 

Paartherapie und Paarsynthese

Lernmodell Liebe

Autor: Michael Cöllen

1.Auflage: Springer Verlag 1997, Wien
2. Auflage: Monsenstein und Vannerdat 2012, Münster,

Paarsynthese als Beziehungslehre legt Liebe als Lernmodell zugrunde. Ursprünglich als pluralistische, schulenübergreifende Psychotherapie für Paare entwickelt, ermöglicht sie umfassendes Zusammenwirken von Weiblich und Männlich in sozialen Strukturen.

Sie wird in Erwachsenenbildung und Therapieausbildung gelehrt und im Bereich von klinik, Psychotherapie, Beratung und Betriebsführung angewandt.

 

Rezension

Dieses Buch können Sie im Handel erwerben.


 

Das Verzeihen in der Liebe

Wie Paare neue Nähe finden

Autor: Michael Cöllen

Verlag: Kreuzverlag 2009, Stuttgart

Verzeihen können, die Hand zur Versöhnung reichen, sind entscheidende Fähigkeiten, wenn die Liebe dauern soll. Doch vielen Menschen fällt gerade dies besonders schwer.

Der bekannte Paartherapeut zeigt anhand von Fallgeschichten, wie Täter und Opfer lernen können, um Verzeihung zu bitten oder aus tiefstem Herzen zu vergeben. In fünf Stufen beschreibt er den Weg des Verzeihens und wie danach ein Neubeginn aussehen kann. Denn erst das Verzeihen und Versöhnen öffnet das Tor für die Rückkehr der Liebe und macht wirkliche Intimität und Nähe wieder möglich.

 

Rezension

Dieses Buch können Sie im Handel erwerben


 

Liebe deinen Partner wie dich selbst

Wege für Paare aus narzisstischen Krisen

Autor: Michael Cöllen

Verlag: Gütersloherverlagshaus 2005

Paare, im Auf und Ab der Gefühle geschüttelt, verloren zwischen Streiten und Versöhnen, versunken im Chaos der Empfindungen, leiden meist an einem narzisstischen Grundkonflikt. Sie fürchten Intimität: Eintauchen in den Anderen, seelisches ebenso wie geistiges und körperliches Einswerden. Durch Streit verhindern sie intime Geborgenheit und sehnen sich doch offen im eigenen Inneren, richten sich als Wut gegen den Partner. So aber wird die Entfaltung eigener Kräfte verhindert und der Rückgriff auf Heilung durch Liebe blockiert. Zu viel Kraft bleibt im Kampf mit dem Partner – ein tragischer Irrtum.

Um die Feier des Menschseins aber erleben zu können und um dam Fest der Sinne teilzunehmen, haben wir Prüfungen zu bestehen und müssen das Tor der Hingabe durchschreiten. Der Intimität kommt daher in Paardynamik und Paartherapie besondere Bedeutung zu. In erhöhtem Maß gilt das besonders für narzisstische Verwundete

Das vorliegende Buch zeigt einen effizienten doppelten Heilungsweg: Die Paartherapeutische Arbeit und die dazu parallel durchgeführte Paararbeit der Liebenden und Streitenden zu Hause. Diese Kombination basiert auf dem neuartigen Vorgehen der Paarsynthese.

Dieses Buch können Sie bei der GIPP bestellen


 

Lieben, Streiten und Versöhnen

Regeln und Rituale für Paare

Autor: Michael Cöllen

Verlag: Kreuz Verlag 2003, Stuttgart

“Unsere Liebe ist so stark, sie kann nicht kaputtgehen”, so denken viele Jungverliebte. Doch wenn es zum Streit kommt, mangelt es den meisten am nötigen Handwerkszeug, um sich auf gute gute Weise auszutauschen und auseinander zu setzen. Mit diesem Buch stellt Michael Cöllen Anleitungen, Übungen, Regeln und Rituale der Liebe vor, die sich jahrelang in Paar-Seminaren und -Therapien bewährt haben. Alle Übungen können Paare zu Hause gemeinsam, oder auch mit anderen durchführen.

 

Rezension

Dieses Buch können Sie bei der GIPP bestellen


 

Liebe in Zeiten der Unverbindlichkeit

Eros und Ethos

Autor: Michael Cöllen & Mathias Jung

Verlag: Kreuz Verlag 2002, Stuttgart

Was für ein Paar überlebenswichtig ist, braucht auch die Gesellschaft als Ganzes: Liebe!

Die Autoren zeigen die Liebe als Wegweiser zu einem sinnhaften und damit verantwortlichen Leben. Denn Eros und Ethos sind es, die in Zeiten der Unverbindlichkeit die Welt im Innersten zusammenhalten.

In griffiger Sprache wird Philosophie und Psychologie der Liebe alltagsnah in den “Dialog der Liebenden” und das “Experiment für Friedfertigkeit” umgesetzt. Die Autoren sind erfahrene Paartherapeuten. Sie vermitteln tiefes Wissen, hautnahe Übungen und hilfreiche Fallbeispiele.

Die Leser werden hingeführt zur eigenen Aussprache mit dem Partner als Brücke zum >Dialog der Herzen

Zahlreiche Beispiele aus der Paartherapie vermitteln eine neue Sicht auch auf soziale Gruppen, Kultur und Gesellschaft.

Dieses Buch können Sie bei der GIPP bestellen